Ein Krieger auf der Suche nach Gemeinschaft

Für alle, die sich dem Pakt der Nacht anschließen oder einfach mal ein Schwätzchen mit uns halten wollen.

Moderator: Kalessin

Hanei
Beiträge: 318
Registriert: 24. Apr 2010, 13:49

Ein Krieger auf der Suche nach Gemeinschaft

Beitragvon Hanei » 26. Apr 2010, 08:52

Nachdem der Krieger tagelang herumgestreift ist und sich nicht entscheiden konnte was er machen sollte öffnet er langsam das Tor zu Halle des Paktes tritt ein und klopft sich den Staub von seinem Umhang. Nachdem sich seine Augen an die Dunkelheit nach dem Licht der gleißenden Morgensonne gewöhnt haben blickt er sich erfurchtsvoll um und erblickt einen Schreibtisch mit Pergament, Tinte und Feder auf die er zuhält um eine Nachricht für die Paktmitglieder zu verfassen die anscheinen alle noch schlafen nach ihren nächtlichen Kämpfen gegen die Horde. Leise setzt er sich taucht die Feder in die Tinte und nimmt sich nochmal einen moment zeit um sich zu sammeln dann beginnt er zu schreiben:

"Mitglieder des Paktes der Nacht mein Name ist Hanei ich bin kein großer Redner daher ganz kurz, ich bin auf der Suche nach einer Gemeinschaft in der ich mich wohlfühlen kann und die einen so aufnimmt wie man ist, da ich in der Vergangenheit fast nur schlechte Erfahrungen gemacht habe bin ich mir nicht mehr sicher ob es sowas in dieser Welt noch gibt. Ich hoffe Ihr gebt mir die Chance mich eines besseren belehren zu lassen.

Hanei"


Nachdem er die Feder auf die Seite gelegt hat bläßt er über das Pergament um die Tinte zu trocknen damit nichts verwischt wird und ließt sich nochmal den Text durch, dann Blickt er sich um und entdeckt eine Wand an der andere Briefe hängen und hängt seinen dazu. Er blickt sich nocheinmal in der großen Halle um geht zum Tor öffnet es und tritt ins freie um den Kampf für die Allianz wieder aufzunehmen.

Benutzeravatar
Valjon
Beiträge: 471
Registriert: 15. Sep 2008, 09:35

Beitragvon Valjon » 26. Apr 2010, 11:02

Valjon spaziert gemütlich durch die Hallen in Gedanken versunken und setzt sich an den Tisch. Seine Schriftrollen platziert er etwas ungeschickt vor sich und beginnt emsig in der Unordnung nach eine bestimmten Spruchrolle zu suchen, welche er für Firûshala vorbereitet hatte.

Da erblickt er ein Pergament, welches so gar nicht zu den ihm bekannten Exemplaren zu zählen ist. Misstrauisch beginnt er die Zeilen zu lesen und nach Vollendung lehnt er sich mit einem lauten Seufzer zurück!

Dann beginnt er nach einer kurzen Nachdenkperiode die folgenden Worte an des Kriegers schreiben zu verfassen.

Werter Hanei, liebe Gemeinschaft.
Auch wir als Gemeinschaft haben einen Rückschlag vor mehreren Monden erlebt und ich kann nur für mich sprechen, dass ich bei Neuankömmlingen sehr skeptisch bin. Anscheinend dürftet ihr aber bereits ein oder zwei Mitglieder des Paktes kennengelernt haben und so lasst uns euch kennenlernen und ihr könnt uns kennenlernen.
Grundsätzlich bin ich jedoch immer sehr daran interessiert was schreckliches euch widerfahren ist. So sollte es euch möglich sein darüber zu berichten, so lasst es mich und die Gemeinschaft doch bitte wissen.

Gezeichnet,

Valjon


Das Schreiben verfasst, erblickt Valjon erfreut sogleich die gesuchte Rolle, sammelt seine übrigen Pergamente ein und macht sich sogleich auf den Weg zu Firûshalas Kammer.

Hanei
Beiträge: 318
Registriert: 24. Apr 2010, 13:49

Beitragvon Hanei » 26. Apr 2010, 12:58

Einer laune folgend betritt Hanei nochmal die Halle um zu schauen ob auf seinen Brief schon geantwortet wurde und stellt fest das dem tatsächlich so ist. Er setzt sich an den Tisch und liest das schreiben. Als er damit fertig ist lehnt er sich zurück und überlegt, nach einer weile nimmt er Feder und Pergament zur Hand und beginnt zu schreiben:

"Werter Valjon, Mitglieder des Paktes
Wie soll ich beginnen, ich wurde geboren ich wuchs auf, eines schönen Tages traff ich eine gleichgesinnte und wir gründeten eine Familie, vor etwa 1,5 Erdumdrehungen entschloß ich mich meinen Beitrag im Kampf gegen die Horde beizutragen, da ich keinen Gönner habe der mich in einer Kaserne untergebracht hätte um das Kriegerhandwert aus Meisterhand zu erlernen mußte ich mir mein Wissen selbst aneignen - was ich meiner Meinung nach ganz gut gemacht habe - nur leider sind die meisten Gemeinschaften schon so lange in den Kampf verwickelt das sie nur mehr sehr gut ausgebildetet Streiter in ihre Reihen lassen und andere den gemeinsamen Kampf wegen streitereien aufgeben und jeder seine wege zieht. Dass ist der Grund weswegen auch ich allleine meines Weges gehe und die Hoffnung jemals eine Gemeinschaft für mich zu finden schon fast aufgegeben habe.
Ich hoffe das euch das euch dieser kleine Einblick die eine oder andere [i]
Antwort gibt.

Freundliche Grüße
Hanei

[/i]
Hanei hängt das Schreiben an die Wand und zieht wieder seiner Wege.

Nebel
Beiträge: 23
Registriert: 8. Jan 2010, 21:21

Beitragvon Nebel » 26. Apr 2010, 14:07

"Ein Krieger, der des Schreibens fähig und dazu noch in der Lage ist, seine Worte mit Bedacht zu wählen, welche Überraschungen mag Elune uns noch bereiten?" denkt sich Nebelreiter, der soeben die Hallen betritt, um sogleich gedankenversunken auf den verstaubten Boden zu blicken:
"Wenn Ihr Euer Schwert zu führen vermögt wie Eure Feder, so lasst Euch ruhig an unserem Feuer nieder, damit ein jeder Paktler sich ein Bild von Eurer Gestalt und Eurer Rechtschaffenheit mache. Nur Euren Staub klopft beim nächsten Mal vor der Türe ab, unser Putzgnom wird es Euch danken."

Eine eisige Kälte durchfährt den Jäger: "Liest da jemand meine Gedanken?..."

Benutzeravatar
Kalessin
Gildenleitung
Beiträge: 2891
Registriert: 8. Jul 2005, 18:58
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon Kalessin » 26. Apr 2010, 23:12

Eine Jägerin, eine Spinne im Gefolge, betritt schwungvoll die Eingangshalle und wirft im Vorübereilen einen scharfen Blick auf das Info-Brett.

Abrupt bleibt Kalessin stehen und studiert die neuesten Nachrichten des Tages.

"Ah, ein Anwärter ... nun, warum nicht, eine Chance hat jedeR verdient ... Vergangenes muß auch mal ruhen können ...", murmelt sie.

Eilig notiert sie ein paar Zeilen, ehe sie zum Feuer eilt, ein paar Kräuter aufgießt aus dem allzeit brodelnden Kessel, kurz an der Sud-Schale nippt und dann zum Tor hinaus stürmt, einem grummelnden Zwerg entgegen.


"Werter Hanei,

So Euer Ansinnen, uns kennen zu lernen, reinen Herzens ist, nehmt doch bitte direkt Kontakt zu uns auf, wenn Ihr wach seid.
Bei der einen gemeinsamen Schlacht oder dem anderen gemeinsamen Bier läßt sich leichter heraus finden, ob´s paßt.

Verbeugigung,
Kalessin

ein Krieger, der lesen kann, unglaublich ... "
Bild


Zurück zu „Beitrittsgesuche & Plauderei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Credits: Matti from StylesFaktory.pl - Background from wallpaperbackgrounds.com
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
 

 

cron