Nacht-Hïmmel?

Für alle, die sich dem Pakt der Nacht anschließen oder einfach mal ein Schwätzchen mit uns halten wollen.

Moderator: Kalessin

Benutzeravatar
Hïmmel
Beiträge: 36
Registriert: 16. Nov 2010, 21:14

Nacht-Hïmmel?

Beitragvon Hïmmel » 18. Nov 2010, 01:22

Seid gegrüsst werter Pakt der Nacht.

Ich durfte neulich die Bekanntschaft einiger Eurer Mitglieder an gefährlichen (Eiskronenzitadelle, Schwarzer Tempel, Tempel von Ahn Qiraj) wie auch unheimlichen Orten (Karazhan) machen. So lernte ich vorallem Icebeard, Kalessin, Andfalathiel, Karg, Aneesha, Hanei und die Anwärter Layas, Nevy und Deriz kenen.

Was mir bei diesen Abenteuern am meisten gefallen hat war, die ungezwungene und gelassene Art und Weise wie miteinander umgegangen wurde.

Ich habe mir auch Eure Gildenregeln durchgelesen, und kann mich mit ihnen identifizieren bzw. könnte sie nicht besser definieren. Meiner Meinung nach braucht es so viel Regeln wie nötig und so wenig wie möglich.

Bei einer Gilde ist für mich auch wichtig, dass das Geben und das Nehmen jedes Mitgliedes sich die Waagschale hält. Wie gross die "Gewichte" dieser Waagschale jeweils sind, das ist meiner Meinung nach nicht so wichtig, solange überhaupt etwas messbar (spührbar) ist.

Oh, vielleicht sollte ich mich selber auch einmal vorstellen:

Mein Name ist Hïmmel, mit zwei Punkten über dem i. Meine Mutter (sie ist Hohepriesterin in Darnassus) erklärte mir einmal, dass die beiden Punkte meine beiden Seiten darstellen: Die Lichtseite und die Schattenseite. Die Lichtseite ist die, die mir am meisten liegt und mit der ich Euch wohl am besten dienen kann. Schliesslich kann wohl auch der Pakt nicht ohne etwas Licht in der mit Dunkelheit geprägten Nacht bestehen. Oder irre ich mich da?
Mit meiner Schattenseite muss ich mich erst noch intensiever auseinandersetzten. Aber ich habe vor, auch mit "ihr" klar zu kommen.

Meine Waagschalen würde ich Anfangs nicht zu gross belasten, denn auch ich muss mich in einer Gilde zuerst einmal wohl fühlen. Und das benötigt schliesslich eine gewisse Zeit, nicht?

Ach ja, ich hasse Wappenröcke jeglicher Art und werde mich strickt weigern, einen zu tragen. So kommen doch all meine schönen Kleider nicht zur Geltung. (ooc: Ausnahme - Ruffarmwappenröcke -> notwendiges Übel)

Gerne würde ich Euch meine Dienste anbieten und bin gespannt auf Eure Entscheidung.

OOC: RP ist nicht mein Hauptanliegen beim Spielen, gebe mir aber Mühe, mitzumachen wenn ich welches antreffe. Ich bin vorallem wegen den Umgangsformen auf einem RP-Server, die auf andern Server doch sehr viel schlimmer sind. Ansonsten mag (mochte) ich das einfache Questen, am liebsten zu zweit was ja aber zur Zeit kaum noch Spass macht da so übertrieben einfach. Raiden tu ich auch gerne, solange die Leute "stimmen" (wie ihr zum Beispiel). Aber am liebsten entdecke ich neue Gebiete und bin schon sehr auf die Änderungen von Kata gespannt (wenn auch meine Hoffnung schwer getrübt ist, wegen all den negativ-Änderungen der letzten Monate).

Benutzeravatar
Valjon
Beiträge: 471
Registriert: 15. Sep 2008, 09:35

Beitragvon Valjon » 18. Nov 2010, 08:03

Seid gegrüsst!

Nun ich bin wohl keiner der durch euch Erwähnten, da ich in letzter Zeit mehr mit dem Bezug meiner neuen Kammer in den Hallen beschäftigt war und somit für gefährliche Abenteuer nicht zur Verfügung stand, trotzdem freut es mich, dass ihr euren Weg hierher fandet.

Nun vielleicht lernt ihr ja in den nächsten Tagen mich, oder meinen Verwandten Reandron kennen. Dann haben wir evtl. die Möglichkeit das nachzuholen, was euch mit einem Teil des Paktes bereits gelungen ist.

ooc:

RP beim spielen ist so eine Sache. Hatte gestern einen wahnwitzigen Einfall alla "RP im TS2" Kommt davon, wenn man mehrere Stunden beim AD&D spielen verbringt *g*

Ne Spass beiseite, bei uns wird RP in seinen verscheidensten Ausprägungen (je nach Spieler) vor allem bei Events, im Gildenchannel und im Say gelebt. RP beim raiden nicht wirklich.

Was den Umgangston betrifft ist generell zwar ein RP Server vorzuziehen, aber ich weiss ja nicht wie lange du schon aktiv im Rat bist. In den vergangenen 5 Jahren ca. hat sich doch leider Gottes schon sehr viel geändert.

Umso mehr muss man sagen, dass Gilden mit Niveau Gold wert sind, tja der Pakt dementsprechend ist dann Platium, Adamatium und mehr wert :)

Soweit mir bekannt ist es nicht unbedingt Pflicht den Gildenwappenrock zu tragen. Man bekommt einen und bei Events kann man den ja schon mal anziehen. Bei mir eher obolet, da ich meist in die Schatten entschwinde, genauso wie Reandron, und dann sieht man so gut wie nichts mehr!

So soweit mein Input unbekannter Weise und ich hoffe man sieht sich.

LG

Val

Benutzeravatar
Kalessin
Gildenleitung
Beiträge: 2873
Registriert: 8. Jul 2005, 18:58
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon Kalessin » 18. Nov 2010, 15:18

Eine vom stürmischen Wind doch arg zerzauste Elfin betritt den Hallenvorraum - leise fluchend ob der durch erneute Erderschütterungen herab fallenden Dachschindeln.
"Verdammt, wenn das so weiter geht, müssen wir bald durch die Vorhalle schwimmen ... wo steckt nur der Reparatur-Gnom ... hrmpf, ach ja Laufbotschaften für Icebeard erledigen ... müßte der nicht bald wieder da sein von Nebelreiter ? - Huch ..."
Fast wäre die Jägerin gegen die lichte Gestalt im Portalrahmen gerannt.



Seid gegrüßt !


Das ist ja schön, daß auch ihr Euch bei uns so wohl gefühlt habt, daß Ihr glatt den direkten Weg IN die Halle und die dunkle Kammer mit den in Marmor gehauenen Gildenregeln gefunden habt.
Licht ist allerdings g´rad nicht so sher das, was der Pakt brauchen kann, aber macht ja nix, wenn Ihr trink- und tanzfest seid ... gleicht daß Euren Makel sicher gut aus :twisted:
Waagschalen find´ ich persönlich gut, vor allem wenn sie gut gefüllt sind mit leckeren Dingen ...

aber Spaß beiseite, sagtet Ihr ja ...
Nun, ich denke, wir werden Euch einfach zum näxten Gildentreffen einladen, da könnt Ihr dann ausprobieren, wie es ist, unter die Paktierenden zu geraten, wenn´s also so richtig ERNST wird.
Ich rate immer jeder/m AnwärterIn, vorher zu testen, ob sie/er das durchsteht, danach ist man quasi in jedem Fall pakt-tauglich.

Bis dahin, seid weiterhin gerne unser Gast bei diversen Aktionen !!!
Und keine Angst vor dem paktierenden Rest ... alles sehr nette Wesen (mehr oder weniger).


Verbeugigung,
Kalessin


P.S.:
Das Tragen von Gildenwappenröcken jederzeit und überall ist oberste Pflicht für einen Paktierenden ... wer hat das aus dem Gildenregel-Marmorblock rausgemeißelt ????????
(fegt grummelnd die Marmorkrümel)
Bild

Benutzeravatar
Reenya
Beiträge: 331
Registriert: 17. Jul 2005, 17:42
Wohnort: Tholey

Beitragvon Reenya » 19. Nov 2010, 03:01

Eine Draenei geht an dem Elfen vorbei. "Endlich mal kein Lichtkrieger, na mal sehen." brummelt sie und verschwindet in den Tiefen der Halle.

ooc - offtopic: Valjon? du spielst noch AD&D? Bin inzwischen auf Pathfinder umgestiegen. Powergame pur...
Intelligenz isst die wesentliche Überlebenseigenschaft dess Menschen. Desshalb halte ich ess in evolutionärer Hinsicht für angebracht, daß diejenigen, denen diese Fähigkeit fehlt, natürlicher Auslese zum Opfer fallen. (Hrsh-Hgn)

Benutzeravatar
Valjon
Beiträge: 471
Registriert: 15. Sep 2008, 09:35

Beitragvon Valjon » 19. Nov 2010, 07:50

OOC: Ja Reenya zumindest vom Regelwerk her, die Welt hat unser DM komplett selbst generiert.

Wo liegt denn der Unterschied zu Pathfinder?

Valjon ist fasziniert ob der Hektik und Betriebsamkeit in den Hallen. "Nun Himmel, solltet ihr für euer Schattendasein ein wenig Unterstützung brauchen, wendet euch einfach an Bulfor, Valjon oder Aneesha, solange Letztere noch nicht in einen smaragdgrünem ähnlichen Traumzustand versinkt"

Benutzeravatar
Andfalathiel
Beiträge: 1893
Registriert: 11. Jul 2005, 21:15
Wohnort: trier

Beitragvon Andfalathiel » 19. Nov 2010, 14:11

nun, wenn himmel sich durch nächtliche ts-gespräche nicht abgeschreckt fühlt, wird das schon passen :) fein.
I've seen things you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time.

Benutzeravatar
Hïmmel
Beiträge: 36
Registriert: 16. Nov 2010, 21:14

Beitragvon Hïmmel » 19. Nov 2010, 19:18

Hïmmel denkt sich: "Hm, ich müsst wohl ein anständiges Portrait von mir anfertigen lassen, damit die Leute hier einen positiveren Eindruck von mir gewinnen. Mal sehen wo ich einen Künstler finde, der mir dabei behilflich sein könnte..."

OOC:

@ Valjon: Ich bin hier schon ca. 5 Jahre auf dem Server. Damals wurde mir sehr schnell beigebracht, wie man sich hier auszudrücken hat. Ich wusste erst gar nicht was RP in wow heisst, war aber angenehm überrascht. Ja, mittlerweile sind die Zustände prekär geworden, wenn auch bei weitem besser auf non-rp Servern.

AD&D hab ich auch mal gespielt, aber das ist ca. 10 Jahre her. Ist so schwer Leute dazu zu finden.

@ Kalessin: Klar, bin gerne dabei beim näXten Gildentreffen. Bin ja mal gespannt was da so abgeht. An RP hab ich grundsätzlich nichts auszusezten, ich "spiele" da gerne mit. Nur kann ich mich nicht wirklich in meine Rolle versetzten und stelle mir auch bei Euch anderen immer die Person hinter dem Rechner vor. Ist so ne angeborene Eigenschaft an mir.

@ Andfalathiel: Also wenn die TS-Gespräche so sind wie das welches wir kürzlich hatten, nein, dann wirkt das nicht abschreckend auf mich, im Gegenteil.


Und übrigens, ich mag Foren auch nicht wirklich. Ich ziehe das Spiel vor mit Euch zu kommunizieren. Foren sind für mich eher notwendiges Übel (eine Kommunikationsquelle mehr, als hätten wir nicht schon genug davon

:wink: )

Benutzeravatar
Kalessin
Gildenleitung
Beiträge: 2873
Registriert: 8. Jul 2005, 18:58
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon Kalessin » 19. Nov 2010, 22:28

ooc na, dann stellt Euch die Frau hinterm Bildschirm einfach so vor, wie die Elfin ingame ;-))) paßt dann schon ;-)))
ist bei euch RP und RL nicht symbiotisch ? ;-))))

Kal
Bild

Benutzeravatar
Hïmmel
Beiträge: 36
Registriert: 16. Nov 2010, 21:14

Beitragvon Hïmmel » 20. Nov 2010, 01:17

... nicht ganz, im RL habe ich keine Mondlichkrähe, sondern "nur" eine Katze :P

Benutzeravatar
Reenya
Beiträge: 331
Registriert: 17. Jul 2005, 17:42
Wohnort: Tholey

Beitragvon Reenya » 20. Nov 2010, 15:55

ooc: also mein RP-Charakter und RL-Charakter weichen schon sehr voneinander ab. Natürlich gibts es Parallelen. Als Beispiel nehm ich mal Ergy, der echt vorlaut ist. Das bin ich auch ab und an, allerdings bei weitem nicht soooo extrem. Oder das Misstrauen von Reenya jedem Neuling gegenüber. Ich könnt tausende Beispiele nennen. Immerhin spielt man ja selbst diese Rolle und natürlich kommen da Wesenszüge von einem selbst durch.

Aber Reenya ist zB SEHR vorurteilsbehaftet (man könnte fast sagen rassistisch) gegenüber anderen außer Draenei und außer Schamanen - Druiden gehen grad noch so, dass bin ich im RL nun wirklich nicht.

offtopic: Ich mach demnächst ein Thread auf zu Pathfinder @Valjon
Intelligenz isst die wesentliche Überlebenseigenschaft dess Menschen. Desshalb halte ich ess in evolutionärer Hinsicht für angebracht, daß diejenigen, denen diese Fähigkeit fehlt, natürlicher Auslese zum Opfer fallen. (Hrsh-Hgn)


Zurück zu „Beitrittsgesuche & Plauderei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Credits: Matti from StylesFaktory.pl - Background from wallpaperbackgrounds.com
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
 

 

cron